Digitaler Tacho

Die Fahrschule Trenkler bietet für Berufskraftfahrer Schulungen zum Digitalen Tacho laut EU Verordnung 165/2014 Art. 33 an.

Anmeldung Digitaler Tacho

Telefonisch erreichen Sie uns unter der Telefonnummer 069 81 38 25.

Schulungsablauf und Schulungsinhalte:

Schulungsinhalt:

  • Rechtsgrundlagen (Arbeitszeitgesetz, Fahrpersonalgesetz, Fahrpersonalverordnung)
  • Neue Lenk- und Ruhezeiten seit dem 11.04.2007
  • Bedienung des digitalen Tachographen und Geräteaufbau
  • Arbeitszeitnachweise / Tageskontrollblätter (Fahrzeuge über 2,8 t bis 3,5 t ohne Kontrollgerät)

Schulungsbeschreibung:

Ziel ist es, die Schulungsteilnehmer in diesem umfangreichen Themengebiet (Gesetze, Verordnungen) die Handhabung mit dem Digitalen Tachographen auf eine verständliche, praxisnahe Art zu schulen. (Denn Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!)

Zielgruppen:

  • Unternehmer, Geschäftsführer, Verkehrsleiter, Fuhrparkleiter, Disponenten, Beauftragte, Vorgesetzte, Fahrpersonal

Schulungsablauf:

  • Rechtsgrundlagen (Arbeitszeitgesetz, Fahrpersonalgesetz, Fahrpersonalverordnung)
  • Neue Lenk- und Ruhezeiten seit dem 11.04.2007
  • Bedienung des digitalen Tachographen und Geräteaufbau (auch Analoger Tachograph)
  • Arbeitszeitnachweise / Tageskontrollblätter (Fahrzeuge über 2,8 t bis 3,5 t ohne Kontrollgerät)

Details Schulungsinhalte:

  • Rechtsgrundlagen für LKW, BUS und Transporter
  • gemäß Verordnungen (EG) Nr. 561/2006, (EWG) Nr. 3821/85
  • Arbeitszeitgesetz (ArbZG), Fahrpersonalgesetz (FPersG), Fahrpersonalverordnung (FPersV)
  • Neue Lenk- und Ruhezeiten seit dem 11.04.2007
  • Schichtzeiten (24/30 Stunden- Regelung)
  • 6 Tage und 12 Tage- Regelungen
  • Was tun bei Verstößen gegen Lenk- und Ruhezeiten wegen: Stau, Unfall, Schnee, Glatteis, Parkplatzsuche etc.
  • Tachoscheibe / Diagrammscheibe / Schaublatt richtig ausgefüllt!!!
  • Arbeitszeitnachweise / Tageskontrollblätter (Fahrzeuge über 2,8 t bis 3,5 t ohne Kontrollgerät)
  • Handhabung analoger Tachograph
  • Bedienung des digitalen Tachographen und Geräteaufbau
  • Manueller Nachtrag ja oder nein!
  • Pflichten und Befugnisse (Unternehmer / Verkehrsleiter / Disposition / Fahrpersonal)
  • Ausdrucke aus den digitalen Tachographen wann und warum!
  • Ereignisse / Störungsmeldungen / Fahrzeugkontrollen
  • Praktische Übungen am Gerät / Simulator (Siemens VDO 1381 und Stoneridge )
  • Besonderheiten bei Mischbetrieb (Diagrammscheibe/Fahrerkarte/Tageskontrollblatt)
  • Handwerkerregelung
  • Umgang mit der Fahrerkarte, Unternehmerkarte, Werkstattkarte
  • Wie funktioniert der „Download“ der Daten
  • Archivierungspflicht/en, Archivierung der Daten / Datenspeicherung / Aufbewahrungspflichten
  • Fehlzeiten Bescheinigung (Urlaubsschein gemäß § 20 FPersV. / Neues EU-Formblatt)
  • Vorstellung und praktische Übungen mit der Archivierungssoftware.
  • Vermeidung von Bußgeldern durch falsche Handhabung oder Unwissenheit
  • Lenkzeit und Arbeitszeit sparen!
  • Offene Fragen abklären (Fragenkatalog)

Zusatzinformation:

  • Berufskraftfahrer- Qualifikations- Weiterbildungsgesetz

Ausbildungsziele:

  • Einführung des Digitalen Tachographen im Unternehmen
  • Sicherer Umgang / Bedienung des Digitalen Tachographen im Unternehmen
  • Vermeidung von Bußgeldern
  • Fehlbedienung des DTCO vermeiden
  • Wir wollen in Zukunft Ihr direkter Ansprechpartner für diese Fachfragen sein.

Schulungsnachweiß:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Teilnehmerliste für die Verantwortlichen gemäß VO561/2006 Artikel 10 Unterweisungspflichten

Schulungsdauer:

  • 4-5 Stunden (abhängig von der Teilnehmerzahl)

Anzahl der Schulungsteilnehmer:

  • Minimum 6 Teilnehmer
  • Maximum  15 Teilnehmer
  • Besondere Absprachen gerne möglich.

Schulungsinfos zum Download